Die Kosten für die Logopädische Therpie übernimmt die Gesetzliche Krankenkasse wie folgt:

  • Bei Kindern und Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr werden die Behandlungskosten in vollem Umfang getragen.
  • Bei Erwachsenen ab 18 Jahren gilt eine gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlungspflicht die sich aus 10% der logopädischen Leistungen pro Rezept und der Rezeptgebühr von 10,- € zusammensetzt.

 

Der Abrechnung von Heilmitteln privat Versicherter liegt keine gesetzliche Gebührenordnung zugrunde.

Es entsteht ein Vertrag zwischen Therapeut und Klient (Patient, Angehöriger, gesetzlicher Vertreter). Der Klient erhält eine Rechnung über die Behandlungskosten, die sich u. a. aus dem inhaltlichen und zeitlichen Umfang der Logopädischen Therapie ergeben. Je nach Behandlungsfall ist die Vergütung individuell zu betrachten.

 

Sprechen Sie mich gern persönlich dazu an.